Deutschland » NRW » Kugelstrahlen

Kugelstrahlen Siegen

Stadt Siegen, eine nordwestliche Stadt des Dreiländerecks Nordrhein Westfallen, auch bekannt als die Rubensstadt zu der heute mehr als 100.000 Einwohner zählen. Die Gesamtfläche des Stadtgebietes beträgt rund 115 Quadratkilometer und ist auf sechs Bezirke unterteilt. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Stadt Siegen zu rund 80 Prozent zerstört. Durch den Wiederaufbau der Stadt wurden alle Denkmäler und darüber hinaus hergestellt.

Heute zählt Kugelstrahlen in Siegen zu einer wichtigen Untergrundvorbereitung. Die zu sanierende Oberfläche wird dabei mit einer Kugelstrahlmaschine beschossen um die Rauigkeit zu erzielen. Das Hauptziel dieser Technik ist es die Haftung der Oberfläche mit dem Untergrund zu erhöhen. Bei Kugelstrahlen in Siegen können somit waagerechte Fläche in einer kurzen Zeit vorbereitet werden. Aufgrund der Zirkulation der eingesetzten Stahlkugeln, in der Maschine, ist der Einsatz des Strahlmittels beim Kugelstrahlen in Siegen gering. Der Feinstaub, der durch das Aufprallen der Stahlkugeln von dem Untergrund gelöst wird, wird dank einer modernen Filteranlage direkt abgesaugt. Zu der letztendlichen Effizient beim Kugelstrahlen in Siegen zählt nicht nur die Schnelligkeit sondern auch die Wirtschaftlichkeit dieser Methode.

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot zu Ihrem Bauvorhaben.

Was sind die Vorteile von Kugelstrahlen in Siegen?

  • Schnell und zuverlässig
  • Ökologisch
  • Effiziente Säuberung der Oberfläche
  • Preiswert

Wo Kugelstrahlen in Siegen durchgeführt werden kann

  • Betonuntergründe
  • Estriche
  • Pflaster
  • Asphalt
  • Parkdecks
  • Parkhäuser
  • Brückenflächen
  • Hallenböden