Dienstleistung

Demontage des Estrichs

Unter den vielen Arten von Arbeiten an Betonplatten ist es in Deutschland am häufigsten erforderlich, den Estrich abzubauen. Dies ist ein mühsamer, verantwortungsbewusster und komplexer Prozess, der Erfahrung und spezielle Ausrüstung erfordert. Sie sollten sich dabei nicht nur auf Ihre eigene Stärke verlassen. Professionelle Hilfe kann hier sehr hilfreich sein. Die für den professionellen Abbau von Estrichen aufgewendeten Mittel, werden sich bei der Qualität der Arbeit, ihrer Sicherheit und dem Fehlen vieler damit verbundener Probleme mehr als auszahlen.

Demontage des Estrichs - 1

Estrichs, Zweck und Art

Die Schicht im Spalt zwischen der Stahlbetonbodenplatte und dem Bodenbelag ist der Estrich. Es dient zur Wärme- und Schalldämmung eines Raums, zum Schutz von Rohrleitungen, zur Verstärkung des Bodens, zum Auffüllen von Rissen, Unregelmäßigkeiten, Hohlräumen in der Bodenplatte und zum Schutz vor äußeren Einflüssen (Abrieb, Feuchtigkeit usw.). Es muss also stark und langlebig sein. Aber im Laufe der Zeit erfüllt es nicht mehr seinen Zweck, verfällt, löst sich ab und reißt. Es kommt eine Zeit, in der der Boden repariert und der alte Estrich abgebaut werden muss. Dies geschieht in folgenden Fällen:

  • Sichtbare Mängel sind aufgetreten und können nicht beseitigt werden.
  • Der Boden muss abgesenkt werden.
  • Unter dem Estrich befinden sich Hohlräume, die repariert oder ersetzt werden müssen.
  • Fußbodenheizung
  • Überlappungen tragen nicht das Gewicht eines neuen Estrichs, wenn sie über dem alten Estrich hergestellt werden. Die Art und qualitative Zusammensetzung des Estrichs ist nicht nur für seine Festigkeit und Wärmebeständigkeitseigenschaften wichtig, sondern auch für die kompetente Wahl einer Methode zur Entfernung. Die Haupttypen sind:
  • Monolithischer Zement oder Beton kann für eine höhere Festigkeit mit Stahlarmierung verstärkt werden. Es ist diese Art von Estrich, die am schwierigsten zu zerlegen ist;
  • Selbstnivellierend. Eine modernere Version des Flüssigestrichs. Hat eine geringe Dicke;
  • Verbund mehrschichtig oder “schwimmend” aus Gipszement mit Streckbeton. Die darunter liegende Schicht kann auch Mineralwolle, expandiertes Polystyrol oder Kork sein;
  • Trockenestrich. Die Schicht der trockenisolierenden Hinterfüllung ist mit Gipsfaserplatten, Sperrholz, Spanplatten oder Faserplatten bedeckt. Diese Variante ist leicht zu montieren und zu demontieren.
Abbruch Estrich
Sie möchten mehr über uns erfahren oder haben ein Anliegen bezüglich eines Bauvorhabens?
Call Now Button
error: Der Inhalt auf dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt.