Deutschland » Hessen » Betonfräsen

Betonfräsen Gießen

Gießen ist eine Stadt mit fast 90.000 Einwohnern in Mittelhessen. Es handelt sich um eine Universitätsstadt und siebtgrößte Stadt im Land Hessen. Wetzlar ist die nur zehn Kilometer entfernte Nachbarstadt, die zusammen mit Gießen eine Region mit 200.000 Einwohnern abdeckt. Gießen liegt an der Lahn. Die Universität wurde Anfang des 17. Jahrhunderts gegründet, um die Stadt zu schützen und zu erweitern. Die Galerie Neustädter Tor ist ein Gebäudekomplex mit einem großen Parkhaus. Gießen hat auch ein Stadtwappen: Ein roter Löwe mit blauer Zunge und schwarzen Flügeln in Silber. Dieses Stadtwappen wurde 1916 durch Großherzog Ernst Ludwig eingeführt. Die Giennale ist ein regionales Kulturfestival.

Bei dieser Methode wird gezielt der Untergrund mit einer bestimmten Stärke gleichmäßig abgebrochen. Beim Betonfräsen in Gießen passiert dies durch die Fräswalze welche unterhalb der Maschine sitzt. Je mehr Meißeln auf der Fräswalze platziert werden, desto feiner wird das Fräsbild. Mithilfe einer Filteranlage wird der entstandene Feinstaub sofort weggesaugt. Der vorbereitete Untergrund dient nun als neue Grundlage für ein Industrieboden. Betonfräsen in Gießen eignet sich auch in Ihrer Region.

Was sind die Vorteile von Betonfräsen in Gießen?

  • schnell
  • wirtschaftlich
  • effiziente
  • gleichmäßig

Wo Betonfräsen in Gießen durchgeführt werden kann

  • Betonuntergründe
  • Estriche
  • Asphalt
  • Parkdecks
  • Parkhäuser
  • Beschichtung
  • Hallenböden
Call Now Button
error: Der Inhalt auf dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt.